So sollte Ihre SEO-Webseite aussehen!

Worauf kommt es bei einer perfekten SEO-Webseite wirklich an? Stimmt es, dass SEO eher kompliziert und sehr komplex ist und sich laufend ändert? Davon könnte man bei den vielen Google-Updates ja ausgehen. Entscheidend jedoch ist etwas ganz anderes. Ausschlaggebend für viel Sichtbarkeit und Reichweite in den Suchergebnissen sind bestimmte unabdingbare Elemente. Diese sorgen dann für eine gut besuchte suchmaschinenoptimierte Webseite. Welche das sind, lesen Sie in unserem heutigen Blog-Beitrag.

Technische Aspekte

In einem ersten Schritt sind zunächst einmal die technischen Voraussetzungen zu optimieren. Dazu gehört die Crawbility. Das ist der Vorgang, es dem Googlebot und anderen Crawlern möglichst einfach zu machen, alle Inhalte auf der Website schnell und einfach zu erfassen. Das bedeutet, die SEO-Webseite muss uneingeschränkt erreichbar sein, die interne Verlinkung muss stimmen und weiteres mehr.

Auf den Content achten

Das heißt, sämtliche Inhalte müssen sich immer an den Bedürfnissen und Wünschen der Besucher orientieren. Diese suchen immer einen Nutzen, einen Vorteil, einen Mehrwert. Bietet eine Webseite das nicht, verlässt der User sie schnell. Er sucht sich dann eher eine Seite mit Inhalten, die seine Wünsche und sein Informationsbedürfnis befriedigen. Eine gute SEO-Webseite bietet also hochwertigen Content. Der muss aber verständlich daherkommen.

Einfaches Teilen von Inhalten

User teilen hochwertigen Content öfter auf sozialen Netzwerken. Dadurch lässt sich nicht die Reichweite erhöhen, sondern es können auch wichtige soziale Signale generiert werden. Daher verfügt eine SEO-Webseite in besonderem Maß über gut gestaltete und den Nutzer ansprechende Möglichkeiten Inhalte zu teilen. Das kann Facebook sein, Google+ oder Twitter, aber auch LinkedIn oder Pinterest. Dabei sollen Besucher Inhalte möglichst schnell und unkompliziert teilen können! Auch die Größe der Social Buttons trägt übrigens dazu bei, dass mehr geteilt wird!

Keywords

Natürlich müssen auch die wichtigen Keywords auf einer perfekten SEO-Webseite erscheinen und zwar an möglichst prominenter Stelle. Dazu zählen natürlich die Überschriften oder auch der Titel einer Webseite. Dabei müssen selbstverständlich auch andere Wörter aus dem thematischen Kontext auftauchen. Das heißt, es sollte eine Zuordnung zum Thema möglich sein.

Die Usability (UX/User Experience)

Was heißt das? Es bedeutet nichts anderes, dass eine perfekte SEO-Webseite ihren Besuchern auch ein perfektes Erlebnis bietet! Erreichen kann man das mit einem übersichtlichen und gut strukturierten Layout. Des weiteren mit attraktiven Bildwelten und aussagekräftigen Grafiken. Überhaupt ist eine sinnmachende Struktur notwendig. Das macht eine Seite hochwertig. Besucher halten sich länger auf ihr auf und sie tun es öfter. Das wiederum wirkt sich dann auch auf das Ranking aus, denn die Verweildauer wird gemessen und fließt in die Bewertung ein!

Eine perfekte SEO-Seite wird auf Smartphones, Tablets, Smart TVs und anderen Geräten gleich gut angezeigt! Mit Responsive Design sieht Ihre SEO-Webseite dann auf allen Geräten attraktiv und ansprechend aus. Außerdem ist sie schnell, leicht und überall zugänglich. Fragen Sie uns, wir sind für Sie da!

 

Pin It on Pinterest

Shares