Produktseitenoptimierung: Eine perfekte Produktseite konvertiert Besucher in Käufer.

Eine Produktseite soll Besucher Ihres Shops zu Käufern machen. Wie sieht nun eine erfolgreiche Seite aus? Mit einer Produktseitenoptimierung, d.h. einer ansprechend, attraktiv und übersichtlich gestalteten Seite, werden Sie Shop-Besucher zum Einkaufen bewegen und die Konversionsrate verbessern. Heute Teil 1.

Nachfolgend stellen wir Ihnen wichtige Elemente einer Produktseite vor, mit denen Sie Ihren Kunden alle Informationen zukommen lassen, die sie für ihre Kaufentscheidung benötigen und zeigen Ihnen, was Sie bei einer Produktseitenoptimierung beachten sollten. Dabei können Händler durchaus kreativ und individuell sein. Bei aller Individualität und Kreativität aber, darf man die rechtlichen Vorgaben keinesfalls außer Acht lassen, denn die gesetzlichen Pflichten für Online-Händler sind zahlreich!

Produktname

Beim Produktnamen und den Überschriften sollten Sie bei einer Produktseitenoptimierung häufig genutzte Suchbegriffe mit einbeziehen. Der Produktname wird an prominenter Stelle angezeigt. Wählen Sie aussagekräftige, unmissverständliche Namen. Versetzen Sie sich bei der Namensgebung in Ihre Kunden, wie würden diese das Produkt wohl nennen? Was würde der Kunde bei einer Internetrecherche als Suchbegriff verwenden? Wenn Sie Markenprodukte verkaufen, sollten Sie unbedingt auch die Marke im Namen erwähnen.

Benutzerfreundlichkeit und Produktfotos

In Ihrem Online-Shop muss bei einer Produktseitenoptimierung die Navigations-Leiste übersichtlich und benutzerfreundlich gestaltet sein, sonst wird Ihr potenzieller Kunde Ihre Seite wahrscheinlich schnell verlassen. Weiterhin ist wichtig, dass Sie mit hochqualitativen Produktbildern, unterschiedlichen Präsentationen und Zoom-Funktion arbeiten. Die genaue Illustration des beworbenen Produkts sollte eine hohe Auflösung und eine sehr gute Bildqualität haben. Zeigen Sie Ihre Produkte möglichst von allen Seiten. Bilder sollten möglichst eine Mindestbreite und -höhe von 1000 Pixeln besitzen. Je größer Ihre Bilder sind, desto besser.

Produktdetails

Die Beschreibung des Produkts ist extrem wichtig. Wie fühlt sich das Produkt an? Wie groß ist es? Ist es einfach zu benutzen? Eine ausführliche Produktbeschreibung kann auch mögliche Retouren vermeiden. Eine Produktbeschreibung dient Besuchern und auch den Suchmaschinen. Verwenden Sie deshalb bei einer Produktseitenoptimierung die richtigen Keywords und eigene Formulierungen, denn Suchmaschinen mögen einzigartige Texte, die sonst nirgendwo im Web zu finden sind. Nutzen Sie stets gut lesbare Fonts für den Produkttext und achten Sie vor allem auf die Größe. Der Text sollte inhaltlich kurz und prägnant sein und die wichtigsten Produktattribute einschließen.

Produktvideo

Durch ein kurzes und informierendes Video kann ein Besucher einen genaueren Eindruck vom Artikel gewinnen. Man kann solch ein Video auch als kleinen Testbericht präsentieren. Auch hier lieben Suchmaschinen Individualität und Kreativität. Darauf sollten Sie bei einer Produktseitenoptimierung achten.

Preis/Vergünstigungen

Der Preis ist für viele Online-Kunden das entscheidende Kauf-Kriterium. Sie können auch für jedes Produkt einen Vergleichspreis angeben, der dann zusätzlich zum aktuellen Preis angezeigt wird. So sieht der Besucher direkt, wie viel er spart. Kennzeichnen und heben Sie bei einer Produktseitenoptimierung außerdem spezielle Rabatte hervor. Dadurch werden sie dem potenziellen Käufer direkt ersichtlich. Sie können dazu auch einen emotionalen Werbetext erstellen. Emotionalität ist im E-Commerce häufig ein sehr nützliches Tool, um den Umsatz zu erhöhen. Und es kostet Sie nichts außer Kreativität.

Produktbewertungen

Über 80% der Onlinekäufer erachten Produktbewertungen durch andere Kunden als „wichtig“. Bei jüngeren Käufern ist diese Ansicht noch ausgeprägter. Produktbewertungen haben mehrere Vorteile: Durch positive Bewertungen werden Interessenten zum Kauf bewegt. Viele Produktbewertungen vermitteln eher misstrauischen Kunden das Gefühl von Vertrauen. Und selbst durch kritische Bewertungen und Kommentare sind die Besucher Ihrer Seite über eventuelle Nachteile eines Produkts informiert. Möglicherweise bestellen sie dann eher ein anderes Produkt, sind aber zufriedener und schicken das Produkt nicht später wieder zurück. Das kann man mit einer Produktseitenoptimierung verhindern.

Quelle:

http://business.trustedshops.de/blog/perfekte-produktseite/

Pin It on Pinterest

Shares